Meine sportliche Autobiographie

  
 
 
[Picture] Meine aktivsportliche Laufbahn begann mit 18
 
   Seit 1992 IFBB Trainer mit Studioleiter Qualifikation; 
seit diesem Zeitpunkt auch freischaffender Fitnesstrainer. 
 

  
 
  • Mit 18 begann ich in der Augsburger Sportschule "Amerikanisches Kung FU"  aktiven mit Kampfsport, 
    ( war zur damaligen Zeit ) eine der allerwenigsten, wenn nicht sogar die einzige Sportschule in Augsburg,  die Ihre Schüler in Vollkontakt unterrichtete. 
  • Danach wechselte ich zur Wing Tsun Organisation bis 1982
  • Nach dieser Zeit war erst einmal Ruhe, denn die schulische - und berufliche Aus- und Weiterbildung hatte Vorrang.
  • Von 1980 und 1984 nahm ich auch aktiv an Steinhebe Wettbewerbe teil;
    ( Die Steine wogen einmal 508 Pfund und einmal 520 Pfund
  • Von 1986 bis 1988 versuchte ich mich dann im Karate
  • Von 1986 bis 1998 betrieb ich aktiv Ninpo in Ninpo Langweid.
  • 1993 betrieb ich auch noch ein bisschen Taekwon Do nach ETU-Richtlinien und Allkampf 
  • Seit Nov. 1998 leite ich die Sparte Bujinkan Dojo - / Ninpo Eppisburg im TSV Eppisburg e.V .
  • Seit Herbst 2000 Trainer für Selbstschutz und Selbstverteidigung
  • Durch die langjährige Tätigkeit für Sicherheitsunternehmen bei Veranstaltungen und in Tanzlokalen konnte ich mein
    Wissen und Können für die realistische Verteidigung vertiefen.
     
 

  
 
  [Picture]
Ab dem siebten Lebensjahr ermöglichten mir meine Eltern, daß ich ein Musikinstrument erlernen durfte.
Dieses spielte ich aktiv bis zu meinem 23 Lebensjahr;
seither nur noch Hobby mäßig; 
denn - mit Musik geht alles besser